Archive Anecdotage

2 Pete Robinson

Pete Robinson, der Keyboardspieler, erzählte mir von der Zeit als er für eine Earth, Wind and Fire Session gebucht war. Sein Flugzeug kam verspätet aus LA und er war spät dran nach Chicago zu kommen. "Ich war ein wenig nervös als ich ankam" sagte Pete, in seinem makellosen englischen Akzent. "ich war der einzige Weiße im Studio, und überaus peinlicherweise hatte ich keine Ahnung wer Mr. Earth, wer Mr. Wind und wer Mr. Fire war".

"Im Korridor sagte ich ‚Entschuldigen Sie' als ich mich am Bauch eines riesigen Mannes vorbeischob. Ich sah auf und blickte in das größte Paar von Nasenlöchern das ich jemals gesehen hatte, das, von meinem Blickwinkel aus, seine Augen vollständig verdeckte. Unerklärlicherweise sagte ich ‚Nette Sonnenbrille, Mann'!. Als ich zu meiner Hammondorgel eilte hörte ich eine ferne Stimme sich beschweren….'Das ist meine Nase'."


© Ian Gillan 1996

Zurück zum
back to the archive anecdotage