• Edsel freut sich, diese Wiederauflage von Ian Gillans Lieblings- (nicht Deep Purple-) Album im Slipcase anzukündigen, das 2010 direkt von den originalen Mastertapes vom urpsrünglichen Tontechniker, "Dem Erstaunlichen" Nick Blagona (wie es auf dem Cover heißt), remastert wurde. Blagona bleibt Ians Produzent bis zum heutigen Tag, ihre letzte Zusammenarbeit das 2009er Album "One Eye To Morocco".

  • Aufgenommen 1988 in den AIR Studios in Montserrat während einer Unterbrechung in einer Deep Purple Tour als sich Ritchie Blackmore einen Finger gebrochen hatte, entschied Ian Gillan, dieses Album mit seinem Lieblingsmusiker, dem Deep Purple Bassisten Roger Glover, mit dem er die Songs zusammen geschrieben hat, zu machen.

  • Das Album ist nicht einfach Hard Rock, sondern schließt auch Balladen und Rock'n'Roll und Blues ein, in der Gestalt von Coverversionen von Lloyd Prices "Can't Believe You Wanna Leave" und Doc Pomus' "Lonely Avenue", einem Hit für Ray Charles. Gastmusiker sind Dr. John und Randy Brecker.

  • Die drei Bonustracks sind die B-Seiten der Singles, die nicht auf dem Album waren, einschließlich eines Covers von Sheb Wooleys Nr. 1 Hit von 1958, "Purple People Eater". Das Booklet enthält die Texte, die Covers der Singles und brandneue Anmerkungen, die von David Tedds, dem Archivar, dem Gillan extrem vertraut, geschrieben wurden..

 1. Clouds And Rain
 2. Evil Eye
 3. She Took My Breath Away
 4. Dislocated
 5. Via Miami
 6. I Can’t Dance To That
 7. Can’t Believe You Wanna Leave
 8. Lonely Avenue
 9. Telephone Box
10. I Thought No

Bonus tracks:

11. Cayman Island
12. Purple People Eater
13. Chet