Questions - you got 'em; answers - we got 'em

60 - wieder Gästebuch heimgesucht, Vinyl Fetischismus, des Bauern Unfruchtbarkeit, Hifi-Tirade,
DP Multi-line-up

Von: brad_pitstain@yahoo.com (Mustapha Mond)

Hast du schon Buck Dharmas Webseite gesehen?

Er hat ein offenes Forum, wo Leute Fragen stellen und Themen diskutieren.

Da du offensichtlich gerne schreibst und interagierst, scheint ein Forum die bessere Plattform als das Q & A zu sein.

So hätten die Leute eine Chance, auf deine Antworten erneut zu schreiben und Anschlussfragen zu stellen. Zudem würde es einen breiteren Themenbereich ermöglichen, auch über *ahem* Ian Gillan hinaus.

PS. Welches Haargel nimmst du?

Hallo Mustapha,

Danke fürs Schreiben. In den Anfängen von Caramba pflegten wir ein offenes Gästebuch, was auch wundervolle Unterstützung fand. Es brauchte leider nur ein oder zwei Knallköpfe, um es für alle anderen zu ruinieren. Hin und wieder schreiben die immer noch was rein, und wenn wir mal nostalgisch drauf, oder es einfach leid sind, veröffentlichen wir den wunderlichen Beitrag auch.

Cheers, ig

Von: orrimaarko@hotmail.com (Orrimaarko P.F.)

Ian,

Hallo wieder mal. The Battle Rages On war das letzte Studioalbum, was auf Vinyl 1993 rauskam. Von den meisten remasterten Purple Alben der 90er Jahre gab es limitierte Auflagen in Vinyl, die sich bei den Vinyl Freaks und Sammlern der Band als beliebt erwiesen. Viele aus der aktuellen Popzunft (Oasis, Coldplay etc) bringen Alben und Singles auf Vinyl raus, natürlich als Verneigung vor ihren ursprünglichen Wurzeln. Meine Fragen :-

  1. Wird das neue Album auch auf Vinyl erscheinen? Wenn nicht, warum nicht? EMI ist doch sicherlich nicht so von Mariah Carey ausgesackelt worden, dass die nicht ein paar Euros für eine limited Edition auf Vinyl übrig hätten?
  2. Wem gibst du den Vorzug - LP oder CD?
  3. Hast du eine große Sammlung von dem einen oder anderen?
  4. Was ist deine absolute Lieblings-LP zum Anhören? (was macht man denn sonst so damit....? - Ed)

Mal wieder ein Dankeschön Ian.
Ricky

Hallo Ricky,

Danke für deine Fragen, offensichtlich stehst du auf Vinyl.

  1. Ja
  2. Der Bequemlichkeit halber der CD, der LP wegen der Qualität...nicht nur die der Musik, auch des grafischen Materials.
  3. Ich habe rund dreihundert LP's und einen ganzen Haufen CD's (noch 'nen Haufen - Ed)
  4. Ehrlich, so was gibt es nicht, Musik passt sich der Stimmung an.

Cheers, ig

Von: mkjekyll@twistedgroovin.com (mkjekyll)

Ian,

irgendwie bin ich durch die Labyrinthe des Internets auf deiner Seite gelandet. Ich habe deine Beiträge wirklich genossen, die Geschichte mit dem Hund war erstklassig.

Du denkst also, dass unsere großen Zampanos in Brüssel sitzen, vielleicht hast du Recht, was ist aber mit der Bundesbank? Ich weiß nicht, wie das in England gehandhabt wird, aber wenn man hier eine verdammte Sozialversicherungskarte beantragt, erklärt man sich selbst durch Vertrag in ureigenen Angelegenheiten für inkompetent und ist von der Politik beschränkt, anstatt durch öffentliches Recht...

Ich bedauere den Verlust deiner Bekannten und ihrer Gefährten sehr. Ich nehme an, dass wir alle eines Tages dorthin kommen werden, aber das "mitten drin" ist das so traurige ...

mick e jekyll

Hallo Mick e Jeckyll,

Danke für diese Zeilen, ich freue mich, dass dir Dog and the Squirrel gefallen hat. Mittlerweile habe ich einen anderen Collie. Sie heißt Meghan und versucht ebenfalls auf Bäume zu klettern.

Brüssel, Bundesbank, Idiokratie hat viele Namen. Verordnungen werden von den Nagern erlassen und daheim weiter betrieben, die die Büros der Unfähigkeit belegen, dazu bestimmt, uns alle zum exakt selben zu bringen... zum Gähnen. Welch eine, den Verstand benebelnde Zukunft steht uns bevor. Sie haben schon verfügt, dass Rockkonzerte ruhig und Bananen gerade sein sollten, und wenn erst einmal die GM Invasion um sich greift, werden auch die (die Bananen) alle identisch sein.

Wir sind im Begriff davon überzeugt zu werden, dass GM Nahrungsmittel der unterernährten Bevölkerung in Afrika zugute kommen. Wenn da Monsanto von Nächstenliebe gesegnet ist, esse ich eine ganze, irre Kuh... roh. Die GM Brigade geht Hand in Hand mit den Pharmaka (sic), schau dir ihren Bericht in Afrika mal genauer an. (vgl. Le Carre's 'The Constant Gardener', einschliesslich der Anmerkungen des Verfassers.)

Zwei Fragen hätte ich gerne mal von den engstirnigen Befürwortern von GM beantwortet...

Nummer eins: Was sollen die Bauern mit ihrer unfruchtbaren Saat tun?

Nummer zwei: Können wir uns die Art von Lizenzgebühren mal ansehen, die die Landwirte zu zahlen haben, wenn

a) die herkömmlichen Ernten ausgerottet worden sind,

b) Monsanto und seinesgleichen unsere Lebensmittelversorgung kontrollieren, und

c) alle konventionell/biologischen Bauernhöfe kontaminiert worden sind wie bei Percy Schmeisser in Saskatoon, Saskatchewan. (DF # 20)

Kalpana und der Crew der STS 107 gedenken wir in einem eigens geschaffenen stillen Winkel hier auf Caramba und bleiben mit ihrem Ehemann JP Harrison, der diese wunderbaren Protokolle für uns schrieb, in Verbindung.

Cheers, ig

Von: ffrontier@rogers.com (ffrontier)

Na schön,

das ist meine erste e-mail überhaupt und unter normalen Umständen hätte es meine 90ste sein sollen.

Ich habe absichtlich niemanden mit einer Suche nach Befriedigung höchsteigener Wünsche belästigen wollen, aber vor ein paar Tagen geschah etwas, das alles änderte.

Eine 1 Stunden Show auf der "the making of Machine Head" brachte eine Menge Musik zu Tage. Und obwohl die Show fantastisch und es nett war, mal jeden reden zu hören, gab es Filmausschnitte in dieser Show, die nicht unerwähnt bleiben können.

Die letzten 20 Jahre habe ich speziell Material der Jahre 1970 bis 1973 gesammelt, und das war echt ein hartes Brot. Es ist nahezu unmöglich Material zu finden, ganz zu schweigen von Filmmaterial, das Bildelemente der Band erhaschen lässt. Auf diesem 1 Stunden Special gab es eine Performance, die sicherlich 1973 während der Machine Head Tour gefilmt wurde, und von deren Existenz ich überhaupt nichts wusste.

Verfügbarkeit von Videos der Jahre 1970 bis 1973? Absolute Fehlanzeige! Es ist schrecklich, dass eine Band diesen Kalibers, an das keine andere Band auch nur nahe kommt, überhaupt GAR KEIN Videomaterial hat.

Womit muss ich mich also, als einer der größten Fans überhaupt, abspeisen lassen? Bootlegschrott der 74er Generation mit fürchterlichem Bild und Ton, wegen PAL auf NTFS Transfer flimmernden Bildern, die deine Augen zum rotieren bringen, kratzigen Bootlegs, die unter aller Sau klingen (mit Ausnahme von Prisoners of Rock, wird mal meine Grabinschrift) und muss mich mit geistig Minderbemittelten herumschlagen, die dieses Zeugs verkaufen, deine Kohle einstecken, nicht ausliefern und entfleuchen.

Meine Frage ist, KANNST DU MIR EINE QUELLE LIEFERN, WO ICH FOLGENDES KAUFEN KANN, originales, legales, hochqualitatives, von der Band authorisiertes Material auf Video, DVD, 35mm, 16mm, super 8, normal 8, irgendwas mit Bild und Ton, damit ich meine Lieblingsband dabei beobachten kann, wie sie meine Lieblingsmusik aufführt.

Du würdest weinen, wenn ich dir das schicke, was ich jahrelang geguckt und gesammelt habe.

HILF MIR BITTE!!! DU BIST MEINE EINZIGE HOFFNUNG!!!

mit freundlichen Grüßen,
Dave
Toronto, Canada

Hallo Dave,

netter Brief...nette Tirade!

Ich empfinde große Sympathie und kann ehrlich den Großteil der Schuld auf mich nehmen. Ich habe früher nie einen Sinn darin finden können etwas zu filmen. Musik war etwas zum Anhören von einer Platte, oder zum sich live Anschauen bei einer Show. Der Ansicht bin ich immer noch und glaube, dass die Leute, die sich die Mühe machen zuzuhören oder beizuwohnen, einfach mehr von diesem Erlebnis mitbekommen, als diejenigen, die es sich im TV ansehen.

Fernsehen/Video/DVD etc ist für Rockmusik kein gutes Medium, eigentlich ein lausiges, es sei denn, du bist selber im Showgeschäft.

Jetzt, wo ich meiner Tirade freien Lauf gelassen habe, erkenne ich, dass ich in dieser Angelegenheit einer klaren Minderheit angehöre... und so muss ich mich vor deiner Frustration verbeugen und hoffen, dass du durch die Veröffentlichung dieses Schreibens von jemandem kontaktiert wirst, der dir helfen kann.

Cheers, ig

Von: peterbliss@pb.ozemail.com.au (peter kerr)

Lieber Ian,

ich bin ein riesengroßer Fan deiner Karriere während Deep Purple, Gillan und Black Sabbath.

Würdest du einer Teilnahme an einem Deep Purple Konzert mit einer Gesamt-Lineup (mark 1 - &) beipflichten, so wie es Jon Lord im Classic Rock Magazin vorgeschlagen hat?

Was inspirierte zu dem Text von "I'll rip out your spine" vom "double trouble" Album (Gillan)

cheers
peter k
Sydney,Australien

Hallo Peter,

an einem solchen Event würde ich nicht teilnehmen.

Ich habe großen Respekt vor allen Ex-Bandmitgliedern, aber im Ernst...kannst du dir das vorstellen? Es wäre ein Zirkus, echt uncool.

Ich habe es zum ersten Mal von Johhny Gustafson sagen hören, ungekürzt ging es ...'Lend us a quid or I'll rip yer spine out!' Eine ausführlichere Erklärung enthält die Wordographie-Version des Songs, die schon zur Veröffentlichung ansteht.

Cheers, ig

Zurück zum
Back to the Q&a index