Questions - you got 'em; answers - we got 'em

61 - verrückte Bananen, ölige Bananen, Geißen obsessiv, Bestätigung dass eine gute Zeit erforderlich ist, textlicher Bedarf, Bass Solo Fetischist

Von: kaj.akesson@telia.com (Kaj Åkesson)

Hallo Ian!

Habe gerade dein letztes "Dear Friends" gelesen und ich stimme dir einfach total zu. Aber wie kann das passieren? Ich verstehe den Zweck nicht falls es nicht ist um Vereinigte Europäische Staaten voll zu erschaffen. Und, falls es das ist, will ich es nicht. Zu viel Macht für eine Gruppe von WMBs. Ich liebe Europa und die Länder und Nationalitäten innerhalb, und ich will nicht dass wir eine uniformierte und standardisierte Gruppe von verstandlosen Körpern werden. Es gibt eine Menge Gründe, einige davon von dir abgedeckt in DF und Q&A. ich will die anderen hier nicht aufbringen, aber ich wollte nur sagen "Ich stimme zu!" und ich liebe es deine DFs und Q&As zu lesen. Warum nicht eine echte Kampagne darüber starten mit einer illegalen Banane als dem Symbol für unseren Protest? Könnte gut zu eurer Bananas Welt Tour passen! Es könnte Spaß sein! Ok, danke fürs Lesen.

Kaj Åkesson
Hässleholm Sweden

 

Hallo Kaj,

Danke für deinen Brief, deine Unterstützung und sehr interessanten Vorschlag.

Illegale Bananen, das ist genau was ich brauche. Fünf und einen halben Inch oder darunter und dreißig Zentimeter oder darüber sollten funktionieren.

Die WMBs werden wahnsinnig werden wenn ihre Autorität herausgefordert wird.

Ich werde in den Übergrund gehen und die Regulatoren mit Hohn und Spott attackieren in jedem verfügbaren Medium.

Jeder der daran interessiert eine zerstörerische Gruppe zu bilden kann helfen indem er Vorschläge hier auf Caramba an mich schickt. (DP Tickets und Pässe als Belohnung für Wege Brüssel zu zerstören, ich meine nicht tatsächlich Brüssel, ich habe Freunde dort). (verdammt guten Rosenkohl ebenso - Ed)

Ich habe mich zu einer Kampagne der Gewaltlosigkeit verpflichtet, aber ich werde nicht dazu fähig sein zu widerstehen ein Paar Pinzetten für die gelegentliche Borste zu ergreifen.

Du hast mich jetzt zum Nachdenken gebracht.

Cheers, ig

Von: jcm2710@yahoo.co.uk (John C Micallef)

Hallo Mr. Gillan,

Ich habe gelesen dass es da ein Trara um den Titel des neuen DP Album s gibt. Ich denke er ist großartig und sehr treffend - Bananas!

Bananas ist eine exzellente Allegorie darauf was gegenwärtig in der Welt vor sich geht - die 10 EU-Kandidatenländer werden verrückt über die EU selber, unsere heiliger als heiligen Megastaaten werden verrückt über den Irak und sein Öl, (vielleicht sollte Sting den Text für den Song ‚The Russians love their children too' überarbeiten?), religiöse Institutionen werden verrückt darüber wie wir unsere Leben führen sollen, andere werden verrückt über GM Nahrungsmittel, und so weiter und so weiter.

Manchmal frage ich mich (während ich am Wasser sitze…) was für ein unterschiedliches Bild wir von all dem hätten wenn wir keine Medien hätten - TV und Zeug wie dieses - Gott weiß was unsere Kehlen hinuntergezwungen werden würde - was denkst du?

Zurück zum neuen Album, der Titel hat mich neugierig gemacht und will die Bananen sogar noch mehr, obwohl ich sagen muss dass ich saftige Sommerfrüchte zu dieser Jahreszeit vorziehe…

Wie auch immer, Zeit zur Arbeit zurückzukehren - zu Mühe und Schweiß, aber für eine kleine Belohnung…fette Katzen werden fetter, großäugige Jungs mit ihren Taschen voller Geld.

Freue mich darauf dich irgendwo in Europa zu sehen, vielleicht mit Lynyrd Skynyrd oder den Pretenders, in der Zwischenzeit pass auf dich auf.

Liebe Grüße
John

 

Hallo John,

Danke für deinen Brief und die Beobachtungen.

Brombeeren sind perfekt zu dieser Jahreszeit, klein aber voll Geschmack. Es gibt ein altes Sprichwort in England…'Hexen pinkeln auf Brombeeren im Oktober' was vielleicht eine Menge erklären könnte.

Ja, ein Tumult ist passiert bevor irgendjemand wusste worum es ging, und das könnte ebenfalls eine Menge erklären.

Ich hörte ein Gerücht über Molly Hatchett und Uriah Heep, aber was sie im Privaten anstellen geht mich nichts an.

Cheers, ig

Von: TIM.CLARK@dwp.gsi.gov.uk (CLARK TIM DWP Comms Internet and Design)

Lieber Ian

Als ein riesiger Purps/IG Fan (du musst wirklich auf dein Gewicht achten - ed) über die meisten meiner 41 Jahre kann ich nicht schreiben ohne dir zuvor zu danken für das große Vergnügen das mir du und deine Musik über die Jahre bereitet haben. Vielen, vielen Dank - du im Speziellen hast einen besonderen Platz in meinem Herzen.

Aber ich werde in der Tat nicht etwas über Musik fragen.

Ich habe dein ‚Wollige Fische' Gedicht-Ding aus der ‚Anecdotage' geliebt seit ich es zum ersten Mal gelesen habe. Letzthin habe ich es an meine Freundin Jane geschickt die einige Zeit in Afrika war - und sie sagte folgendes:

"In Afrika sind es ZIEGEN. ZIEGEN und RINDER. Während ich anerkenne dass die meisten Menschen Fleisch essen und ihre Herden ihr Reichtum sind, zerstören die Hufe ihrer Tiere das Land, was zu einer beängstigenden Ver-wüstung führt - das riesige, schleichende Wachstum der Sahara in den jüngsten Dekaden zeigt das. Wenn du in ‚geschützten' Gebieten in Afrika warst (Wildparks, Reservate und ähnliches), von wo Herden verbannt sind, ist alles grün und üppig, mit Bäumen und Unterholz und so. Wenn du aus den Reservaten/Parks herauskommst kannst du sehen wie viel Schaden all diese kleinen gespaltenen Hufe und knabbernden Zähne anrichten. Ich weiß nicht was die Antwort ist, weil, wie ich sage, die Leute müssen essen…"

Ich muss zugeben das Bild von ‚Überweidung' etc. ist mir entgangen. Ich nehme an die Parallele war beabsichtigt, oder?

Es wäre großartig wenn du antworten könntest entweder auf der Q&A Seite oder per Mail, da ich denke Jane würde sich ebenfalls über die Antwort freuen.

Viel Glück, immer

Liebe
Tim (Motte) Clark

 

Hallo Tim (und Jane),

Danke für deinen interessanten Brief.

Hast du die Geschichte gehört über den Typ der sich im Kleiderschrank versteckt hat als der Gatte seiner Geliebten unerwartet nach Hause gekommen ist?

Als der Ahnungslose Gehörnte die Schranktüre öffnete war er erstaunt einen nackten Mann zu sehen der wahllos in der Luft in die Hände klatschte.

‚Wer sind Sie?' fragte er.

‚Oh, ich bin der Mottensammler.'

‚Arbeiten Sie normalerweise hüllenlos?'

Der Ehebrecher sah in komplettem Erstaunen hinunter auf seine Nacktheit…'Kleine Mistkerle!'

Wollige Fische war keine bewusste Referenz zu Überweidung, mehr zu der untragbaren Wachstumsrate der menschlichen Population. Wie auch immer, die Kettenreaktionen werden einfacher erkannt nehme ich an, da die Menschen sich generell gesprochen selber nicht als Problem sehen.

Cheers, ig

Von: kbnt@tsls.fslife.co.uk (keith BENNETT)

Iah, hallo

Ich weiß nicht wie viel Zeit du in Blighty über die letzten paar Jahre verbracht hast, aber hast du eines von den ‚leichten' Nostalgieprogrammen wie "I love 1982" oder "Top Ten so und so" empfangen? OK, also ignorieren die Medien Rock jetzt, aber müssen sie ihn aus der Geschichte ebenso auslöschen? War es alles ein Traum oder ging ich zu all diesen Auftritten, meine Trommelfelle beinahe geplatzt, verrenkte meinen Nacken durch ‚freaking out', saß für Stunden beim Besticken meiner abgeschnittenen Wrangler?

Da waren ein paar Ausnahmen wie Channel 4s Top 10 British Heavy Metal Bands und Top 10 Guitar Heroes. Das beste jedenfalls war Bruce Dickinsons exzellente Serie auf Radio 2 die den Verlauf von Heavy Rock verfolgte. Es endete mit BD der erklärte dass was auch immer in den USA vor sich ging, es in Middlesbrough Town Hall so gut wie nichts bedeutete und dann damit weitermachte, Sunbeam von deinem Double Trouble Album zu spielen. Mit diesen beiden Sendungen, wenigstens, dachte ich dass ich dort war (wörtlich).

Bitte bestätige meine geistige Gesundheit und sage mir dass es eine brillante Zeit für Rock und im Besonderen für uns Fans war als ALLE die Bands in (britischen) Stadthallen spielten, und zum zweiten dass es eine Menge gab die das genossen, nicht nur mich!

Cheers, Keith

PS habe eine Menge Bands über die Jahre gesehen und Saxons Strong Arm of the Law Tour, als sie die Welle des Erfolges nach Wheels of Steel ritten, ist dort droben nahe der Spitze, aber ganz oben ist Gillan, 3. Oktober in Middlesbrough Town Hall, Glory Road Tour. All die Bands tourten die Hallen und die Leute kamen zurück von den Auftritten und berichteten die Bands wären gut, aber jedermann wusste dass Gillan verdammt heiß war!

PPS trotz des gegenwärtigen Mangels an Interesse am Rock in den britischen Medien kann ich dank des Internets im Kontakt bleiben mit dem was passiert und freue mich Purple später in diesem Jahr zu sehen, ich habe euch letztes Jahr verpasst wegen Krankheit (nicht Amnesie!). Ich freue mich sogar darauf Whitesnake zu sehen ;-)

 

Hallo Keith,

Danke für diese feine Einkapselung. Die Industrie wollte von uns nichts wissen…noch wollten es die Medien…außer Kettwang!! Gesegnet seien sie. Aber es war real und ist passiert. Rockmusik war gefährlich nahe an einem temporären Anfall von Tod während dieser Periode; geholfen durch die Krise und vielleicht sogar gerettet durch die Bands und Fans die die Stadthallen und Theater im ganzen Land füllten.

Ich erinnere mich genau wie ich versuchte einen Plattenvertrag für Mr. Universe zu bekommen; es war aufgenommen und fertig, wir hatten eine Tour in England…etwas wie 28 Shows…vollständig ausverkauft, und trotzdem konnten wir von der Industrie nicht aufgegriffen werden. Wir riefen jeden existierenden Verlag an…groß und klein, und wurden von allen zurückgewiesen. Am Ende des Tages eine kleine unabhängige Firma…Acrobat, simmte zu das Album zu vertreiben. Es stürmte die Charts, und verschwand dann weil der Verlag bankrott ging; sie hatten die Rechnungen der Fabrik nicht bezahlt, und die Fabrik weigerte sich weitere Produkte zu liefern. Wie auch immer, die Verkäufe waren bemerkt worden und am nächsten Tag unterschrieben wir bei Virgin, und hatten dort eine wundervolle Zeit über die nächsten Jahre, bis… ah, nun, das ist eine andere Geschichte.

Der Punkt ist, Idiotie vermasselte es (wieder!). Macht nichts, wir hatten eine großartige Zeit.

Cheers, ig

Von: gastongarello@hotmail.com (Gaston Garello)

Hallo!!!

Mein Name ist Gaston ich lebe in Argentinien und ich bin ein alter Fan des GROSSEN IAN GILLAN in meinem Land ist es schwierig irgendetwas von Ian Gillan zu finden, ich sah eine Show 1990, Naked Thunder Tour, diese Show war erstaunlich Mann!!! Ich liebe Naked Thunder aber ich habe die Texte von diesem großen Kunstwerk nicht

BITTE ICH BRAUCHE DIE TEXTE!!!!
ICH LIEBE NAKED THUNDER IST DIE BESTE CD DIE IAN GEMACHT HAT!!!!

Falls du die Texte hast, könntest du sie mir schicken?
Vielen Dank.

Un abrazo para todos y suerte (Spanisch viel Glück!!!)

 

Hallo Gaston,

Danke für deinen Brief. Wenn du in die Wordography Abteilung auf der Caramba Webseite gehst, wirst du sehen dass drei Texte bereits gepostet sind… Gut Reaction…Moonshine…und No More Cane On The Brazos. Ich arbeite an…Sweet Lolita, und dass sollte in nicht allzu langer Zeit oben sein. (Länge ist hier wahrscheinlich bestimmt entsprechend der EU Direktive #3477AG41 so weit ich weiß - ed)

Cheers, ig

Von: m.persijn1@chello.nl (m.persijn)

Lieber Ian,

ich möchte dir zu deinem Geburtstag gratulieren (selber Tag wie meine Mutter), hoffe du hast einen entspannten Tag zwischen dem Touren genossen. Ich habe angefangen Deep Purple sehr zu mögen in meinem Alter von 50! Natürlich wusste ich von Child In Time und Smoke On The Water zu der Zeit, und ich hatte die 2 Aufnahmen von JCS. Meine 13 Jahre alte Tochter hat jetzt diese Aufnahmen entdeckt und spielt sie die ganze Zeit und kennt jede Silbe auswendig. So kam es also dass ich erkannte dass der Ian Gillan von JCS derselbe war wie von Deep Purple und ich begann all eure Musik zu erforschen. Ich habe meinen 14 Jahre alten Sohn "hineingezogen" in Deep Purple und wir sind jetzt beide große Fans. Wir sahen euch in Lichtenvoorde und Nandrin, und es lässt mich jünger fühlen und glücklich dort zu sein mit deiner Musik. Ich liebe speziell deinen Enthusiasmus und deine Echtheit. Ich finde es sehr besonders dass nach so vielen Jahren noch immer persönlicher Kontakt mit dem Publikum da ist (ich bin sicher du hast mich angelächelt) und dass ihr es selber so offensichtlich genießt Musik zu machen!

Ich möchte dich ein paar Dinge fragen: Warum spielst du die Congas nicht mehr?

Ist es in deiner Natur eine normale, nicht extrem exzentrische Person zu bleiben wie so viele andere die ein Star oder berühmt sind? Denkst du das ist ein Kompliment? Beeinflusst dich das Älterwerden in deinem Leben oder nimmst du die Dinge wie sie kommen? Spielst du auch Gitarre und Keyboards, ist das nur im häuslichen Umfeld? Könntest du Roger fragen ob er mehr Solos spielen will, ich denke er verdient einen prominenteren Platz in der Gruppe? In Nandrin hatten wir ein Banner für ihn und mein Sohn fragte ihn dies per Mail, aber Roger ist ein halbes Jahr zurück mit der Beantwortung seiner Fragen.!

Wir hoffen euch vielleicht in Deutschland wiederzusehen, wir lieben euch.

Marianne/Bastiaan

 

Hallo Marianne/Bastiaan,

Danke für euere freundlichen Worte und faszinierenden Fragen. Ich spiele die Congas nicht mehr weil ich das Leben aus meinen Fingern geschlagen habe; nicht dass jemand jemals gehört hätte was ich spiele, aber es war Spaß so lange es dauerte.

Ich denke ich bin normal, und ich denke alle meine Freunde sind seltsam. Nehme ich das als Kompliment? Hmmm…Ja. Danke.

Älter zu werden ist das Aufregendste das mir jemals passiert ist. Ich erklettere einen Hügel; hin und wieder mache ich eine Pause um Atem zu schöpfen. Wenn ich mich umblicke kann ich weiter als zuvor sehen…ich kann sehen was ich getan habe. Ja ich nehme die Dinge wie sie kommen…es wird besser.

Ich spiele Gitarre für mein eigenes Vergnügen und manchmal groove ich ein paar Akkorde für Stunden bis ein Song ankommt. Ich kann das Piano nicht spielen, obwohl ich denke ich hätte ziemlich gut sein können wenn ich es selber jemals verwendet hätte. Mein verstorbener Onkel Ivar war Jazzpianist (und ein inspirierender Künstler) und er ist noch immer mit mir. Ich tröte herum auf der Harmonika, oder Mundharmonika wie wir sie im Geschäft nennen. Ich verwende ein paar alte Hohner Blues Harmonikas im Studio, aber ich kann die Neuen nicht spielen. Sie werden in China gemacht und mit dem Mundstück ist etwas faul. Ich riss meine Lippen in Fetzen daher verwende ich für jetzt eine brandneue… ich muss ein Wort mit Hohner reden. Hier eine kleine elanglosigkeit…das beste was du tun kannst mit einer Harmonika bevor du sie spielst ist, sie in einen Eimer kalten Wassers zu werfen. Dann schüttle sie ab, du wirst einen wirklich hellen Klang bekommen. Du weißt, um das Richtige von einer Bluesharmonika zu erhalten musst du saugen!

Roger Glover ist das Nächste was ich jemals als Bruder hatte. ABER!!! Lass mich dir etwas sagen…ein Bass-Solo sollte eine Einmal im Leben Erfahrung sein, eine schockierende Sache die dich aus einer Krise in der Band anspringt, eine letzte Zuflucht. Nein, ich mache nur Spaß. Rog ist der Größte; Er ist 50% der Purple Rhythmusabteilung und 100% eines Fünftels einer Entität die mehr hineingibt als herausnimmt und so Raum für euch alle macht.

Cheers, ig

Zurück zum
Back to the Q&a index