Questions - you got 'em; answers - we got 'em

9 - Brixton 93, Pop, Mike Oldfield, Papa G, The Aviator & UK Tour

Von: "PETER MEDHURST"

Lieber Ian,
beim Konzert in der Brixton Academy '93, war da eine Wette mit anderen Bandmitgliedern ob ‚Anyone's Daughter' von den Fans gut aufgenommen würde, weil du dich umzudrehen und etwas zu Blackmore zu sagen schienst. Ich war damals nahe der ersten Reihe und bemerkte ‚hämische Freude'!! p.s. Frauchen sagt ob du bitte Milchkisten bereit stellen könntest für die die höhenmäßig zu kurz gekommen sind da sie im N.E.C. '98 nichts sehen konnte. Cheers!!

Meine besten Wünsche für dich,
Peter

 

Lieber Peter,
‚Hämische Freude', hm? Ah ja. Ich frage mich worüber das gewesen sein kann. Ich werde sehen was ich bezüglich der Milchkisten tun kann.
Cheers, ig

Von: gerard florentino kafka662000@yahoo.com

Nun gillan, ich bin ein fan aus nord mexiko hoffe du kommst eines tages wieder dorthin, ich habe eine frage und versteh mich bitte nicht falsch wir mögen dich wirklich aber wir denken oder ich denke dass viele von deinen werken nicht für dich sind songs wie she took my breath away, oder nothing but the best sind eine andere sache, für andere leute, wenn du neue dinge ausprobieren willst ist das ok aber warum pop, die jazz arbeiten die du in den 70ern gemacht hast waren großartig aber das war musik mit wurzeln das problem ist nicht dass du rock machst da kannst du alles machen, sondern mach es für deine fans mit wurzeln wir würden wirklich gerne sehen wie du jazz, blues, gothic, irgendetwas machst aber bitte keinen pop, nun das ist alles, hoffe du verstehst mich nicht falsch und hast sowieso das letzte wort wir werden dich lieben, auf wiedersehen und viel glück

Gerardo

 

Nun Gerardo,
Das ist eine interessante Beobachtung. Ich kann dir bezüglich ‚She Took My Breath Away' nicht zustimmen. Rock 'n' Roll umfasst eine große Bandbreite von, wie würdest du es nennen, Stilen? Als ich ein Kind war, war Buddy Holly ebenso sehr Rock 'n' Roll wie Little Richard und man könnte keine zwei unterschiedlichere Stile finden. Ohne Gleichgewicht und Aufbau wird Musik uni-direktional und zu abhängig vom beschränkten Leben des Genres. Schau dir ‚Heavy Metal' an. Es ist ein Element der Rockmusik das sich selbst isoliert hat und obwohl es einige erstaunliche Heavy Metal Bands gegeben hat und noch immer gibt, scheint es mir als ob es sich selbst in eine Ecke gedrängt hätte. Es hat keinen Zweck die ganze Zeit Leute anzuschreien, sie verlieren das Interesse an dem was du zu sagen versuchst. ‚She Took My Breath Away' mag für dich Pop sein, aber für mich ist es ein sehr sexy Stück. Bei ‚Nothing But The Best' denke ich könntest du eher recht haben, obwohl es während der Erschaffung niemals als Pop gedacht war. Es war einer der ersten Songs den ich in einer neuen Schreibpartnerschaft mit Steve Morris geschrieben habe und ich denke er zeigt vielleicht eine Winzigkeit zu viel Begeisterung. Da hast du es, Schätzen von Musik ist eine Frage des Geschmackes und jedem das Seine. Innerhalb von DP bin ich an das Familiengefühl gebunden und unser musikalischer Output ist davon geleitet. Außerhalb der Band bin ich frei um mit allen Arten von Sachen zu experimentieren, und das gibt mir eine bessere Perspektive, wovon ich glaube dass es gesund ist. Ich hoffe wir kommen eines Tages in deinen Teil von Mexiko und ich liebe dich auch.
Cheers, ig

Von: Billhatman1@cs.com

Ian, Langzeitlicher US-Fan (32) Jahre. Letztes Mal als ich dich solo sah war die Gillan Tour von 1979 in Painters Mill Md. Meine Frage ist Was hattest du zu tun mit dem Mike Oldfield Album ‚Earth Moving'… In den Anmerkungen dankt er dir aber ich sehe oder höre dich auf der Scheibe überhaupt nicht.

Irgendwelche Ideen, cheers, Bill

 

Hallo Bill,
Danke für die Erinnerungen. Ich höre Gerüchte dass wir vielleicht im Mai/Juni in den Staaten touren. Noch keine Details, aber bleib dran. Zum Mike Oldfield Album. Ich erhielt eine Einladung von Mike, ihn in seinem Heimstudio zu besuchen. Er hatte einige Ideen von denen er dachte dass sie zu mir passten und wir arbeiteten ein paar Stunden daran, aber es entsprach nicht und wir beließen es dabei.
Cheers, ig

Von. "Martin" blackmart@poczta.wp.pl

Hallo Ian, hallo alle!
Lieber Papa G, lass mich dir viel Liebe schicken und Grüße aus dem kalten, winterlichen Polen hier! Ich habe die Fragen die in meinem Geist klingen, ich kann es nicht mehr aushalten (…wer will in einer Telefonzelle leben?? :) - Meister, könntest du bitte antworten?

1) Ich möchte dass du weißt dass ich deine Leistungen '76 - '82 erstaunlich finde. Tatsache ist dass das Größte dabei (außer exzellentem Gesang :) für mich Colin Towns war - seine dichten, erstaunlichen Arrangements, und unbeschränkten Fähigkeiten Keyboards zu spielen. Unglücklicherweise kamst du, während du '89 wieder anfingst Solo Aufnahmen zu machen, nicht dazu wieder mit ihm zu arbeiten. Nun scheint es so als ob du in Betracht ziehst ein Solo Album aufzunehmen. (Hurraaa!!). Könntest du mir sagen ob du noch immer irgendwelchen Kontakt mit Herrn Towns hast, und ob es eine Chance gibt dass du mit Colin wieder arbeitest? (Vorgeschlagene Besetzung für die Band: Der Lauteste der Ians, Colin, Steve Morris, John Gustaffson und Mark Nauseef - es muss noch immer nicht eine Rückkehr zur IGB-Formel heißen :)

2) Da IGB erwähnt ist - ich wäre sehr glücklich zu wissen wie du diese Musik aus der Perspektive von 2001 findest! Ich habe darüber mit meinen Fan-Freunden gesprochen - wir lieben ‚Clear Air Turbulence', musikalisch ist es ein echtes Fest für Ohren und Seele!

3) Ich höre viel Material von DP und Gruppen die verwandt sind mit der Deep Purple Familie (z.B. Ronnie Dio, David Coverdale, und RB - n i c h t speziell Rythm 'n' Blues :), aber noch immer ist der brillanteste Text von allen hier ‚No Laughing In Heaven'. Der Song selber erlaubt dir nicht nur, schauspielerische Talente zu zeigen (es war immer eine Art ‚kleines Drama' da auf der Bühne gespielt wurde, oder?), sondern er zwang mich zu denken und zu leiden - ‚denn es scheint, als ob es keine bessere Zukunft für uns als das Inferno gibt! Könntest du deine Einstellung zum Leben nach dem Tode mit uns teilen, bist du wirklich so pessimistisch darüber was nachher kommt…?

4) Für uns hier in Polen ist ‚Mr. Universe' dein großartigstes Album von allen. Damals '79 hast du beinahe jeden Song davon auf der Bühne gespielt mit einer Ausnahme, die wir alle schätzen - ‚Fighting Man'. Ich denke nicht dass es damals gesanglich schwierig war, also warum wurde es nie live gespielt?

5) Zurück zu RAH, London '99 - Ich war ein bisschen überrascht zu hören was du aus deiner Solokarriere mit den Symphos gespielt hast! Ich habe meine Finger gekreuzt um mein geliebtes ‚On The Rocks' zu hören (stell dir Jon's Hammond Einleitung hier vor - (…)) oder ‚Born To Kill' - du weißt - dieses starke - orchesterartige Zeug. Könntest du uns mehr darüber sagen warum du ‚Via Miami' und ‚TWGISTB' ausgewählt hast? Ich weiß, das ist ziemlich viel, aber ich wäre im siebten Himmel, wenn du etwas davon beantworten würdest! Ich hoffe dich wieder live in Wroclaw zu sehen (erinnerst du dich an das erste polnische ‚Toolbox Tour' Konzert?), vergiss nicht nach Polen zu kommen während du neue LPs promotest!

Vielen Dank Ian, pass auf dich auf - alles Gute für dich!

Dein -
Martin Karski (22), Polnischer DPFC,
Wroclaw, Polen

 

Hallo Martin,
Papa G, hä? Der war gut. Danke für deine Kommentare und Fragen. Ich stimme dir bezüglich Colin Towns zu, er ist eine sehr besondere Person. Johnny Gus war einer meiner Helden und ich denke noch immer dass er eine Art Riese war. Wie auch immer da gibt es keine Chance auf eine Antwort zu Frage 1. Ich blicke zurück mit Zuneigung und einigen gemischten Gefühlen auf die Clear Air Turbulence Periode. Ich habe negative Gefühle über Chris Blackwell, den Eigentümer von Island Records, der uns von Anfang an nicht in seinem Verlag haben wollte, wie ich später entdeckte. Andererseits war ich glücklich genug, ein paar mal mit Bob Marley am St. Peter's Square in West London Tischtennis zu spielen. Generell liebe ich die Aufnahme, aber ich hatte unterschiedliche Ideen zum Rest der Jungs über die Art wie wir geführt hätten werden sollen und nach ‚Scarabus' gingen wir unserer Wege.

3) Wie schreibt man einen Song wie diesen ohne Leute aufzuregen? Schau in die Wordography und du wirst bald ‚No Laughing In Heaven' finden.

4) So weit ich mich erinnere spielten wir ‚Child In Time' und du kannst eine gewisse Ähnlichkeit bemerken. Zu der Zeit wurde ‚Child' mehr verlangt als ‚Fighting Man'.

5) Das was ich in der RAH gebracht habe war a) ein Song mit Roger, also wählten wir ‚Via Miami' von ‚AoP' und b) einen Titel von ‚Dreamcatcher' den ich nicht geschrieben habe. Aber ich denke 'That's Why God is Singing The Blues' hat einen von den einfühlsamsten Texten die ich jemals gehört habe. Um genauer zu sein da war nicht genug Zeit oder Budget (vergiss nicht dass das Wohltätigkeits-Shows waren) um meinem Zeug den Luxus eines orchestralen Arrangements zu geben also wählte ich Material das für jeden einfach zu spielen war. Ja ich erinnere mich an die ‚Toolbox' Tour, sie war exzellent. Natürlich werde ich Polen nicht vergessen, tatsächlich plane ich Neujahr 2001/2 mit Freunden in Polen zu verbringen.
Cheers für jetzt, ig

Von: charlie.1@ntlworld.com (Charlie Jeffreys)

Hallo Ian,
Was ist der Hintergrund zu ‚The Aviator'? Bezieht es sich aufs Fliegen (vielleicht Steves Einfluss?) oder hat es mehr mit einem Gefühl - einem Geisteszustand zu tun? Vielleicht könnte es in nicht allzu langer Zeit in die "Wordography" aufgenommen werden.
Cheers, Charlie

 

Hallo Charlie,
Ja halte Ausschau auf die ‚Wordography'. In aller Kürze haben wir einen Piloten der Gitarre spielt und da ich auch eine Menge fliege (in meinen Träumen) entstand ein Szenario das passend surreal war und mir die Chance gibt einige meiner eigenen Dämonen auszutreiben.
Cheers, ig

Von: barry@bazscott.freeserve.co.uk (Eileen)

Hallo, ich bin Eileen aus Gourock ich würde gerne wissen wie man etwas über zukünftige Konzerttermine in GB herausfinden kann.
Cheers DP Fan.

 

Hallo Eileen,
Eine Tour in GB ist meiner Meinung nach längst überfällig. Unglücklicherweise ist, so weit ich weiß, dieses Jahr nichts geplant. Ich hoffe wirklich dass wir die Situation mit einigen Terminen im nächsten Frühling in Ordnung bringen können.
Cheers, ig

Zurück zum
Back to the Q&a index