Dear Friends

DF 72 - Paul Mariner, Rudyard Kipling, große Eulen und achtarmige Abschweifung & ein Frohes Neues Jahr für euch (Dezember 2021)

Dezember 2021

Liebe Freunde,

Während dieser traditionellen Zeit des Wohlgefallens den Menschen… äh… Menschen ist ein inklusiver Begriff, füge ich schnell hinzu und fange aus Spaß noch mal an… Während dieser Zeit des Wohlgefallens allen Kreaturen groß und klein, nicht zu vergessen Schuppentiere und Platypoden [Schnabeltiere], von denen keines groß oder klein auf einer linearen Skala ist, wie ein Blauwal oder ein Insekt, und das letztere von diesen (das Schnabeltier) eines der bestätigenden Anomalien des Propheten Darwin ist, insofern als es einen Enten-ähnliche Schnabel hat und Eier legt, während es einen dem Oktopus nicht unähnlichen Namen besitzt. Und die Ähnlichkeit endet dort nicht, fürchte ich. Wenn sie sich für die Kirche versammeln oder in Cardiff für ein lokales Ballspiel ausschwärmen, erwartet man von modernen Journis Berichte von der Veranstaltung zu übermitteln, während sie vorschriftsmäßige Ausdrücke verwenden. Unglücklicherweise sind Akademiker ein bisschen hochmütig darüber, wie man diese Wörter mit griechischem Ursprung pluralisiert - sie wollen sie Platypoden und Oktopoden genannt haben; aber für diejenigen unter uns, die nicht waschen, sind sie einfach -pi, -pusse oder schelmisch -pussies. Und nun, wie es so oft mit unserer nicht-ächtenden Sprache passiert, haben wir einen weiteren Fall eines umgangssprachlichen Ausdrucks, der über die dunklen Künste der etymologischen Disziplin herrscht, was ein Lächeln auf mein dummes Gesicht bringt und einen weiteren winzigen Gewinn für diese Zeit des Wohlwollens für jeden.

An den meisten Tagen, vor dem ersten Licht, ist in meinem Mispelbaum eine große heulende Eule, die den verrückten jungen Hahn auslöst und über die Straße einen lärmenden Hund, der seinem selbsttäuschenden Besitzer zufolge niemals bellt… und deshalb liebe ich sie alle so sehr, es ist ein Zen-Ding.

Ich wollte ihnen Weihnachtskarten schicken, aber ein Fremder warnte mich, dass sie daran Anstoß nehmen könnten. Ich sprach mit der Eule und dem Hund, die sagten, dass sie sich gefreut hätten, wenn sie eine Weihnachtskarte von mir bekommen hätten (der junge Hahn schlief gerade), aber der Fremde sagte, dass er ihretwegen sehr verletzt wäre, wenn ich weitermachen würde. Wir alle stimmten darüber ein, dass er ein Idiot sei und setzten ihn auf die Straße, dann sangen wir eine Hymne auf unseren Gott Mutter Natur, die nicht wirklich ein Gott ist, aber auf eine Weise existiert, wie es kein anderer tut oder kann. Jetzt starrt mich der idiotische Fremde mit kaltem Gesicht an, jedem warmen Gefühl widerstehend, das von meinem frechen Mund fließt. Nun, das ist es, wo ich dieser Tage meine Gedanken habe, weil mein Gehirn wegen nicht-akzeptabler Ideen überwacht wird. Ich weiß das nur, weil ich von Jo Rowling gehört habe. Ich habe nie einen ihrer Filme gesehen, aber ihre Bücher waren schrecklich.

Gedruckte und elektronische Versionen des neuen Buches Paul Mariner, My Rock and Roll Football Story sind online verfügbar und ich empfehle es als sehr gut zu lesen. Paul war ein sagenhafter Kumpel, der traurigerweise dieses Jahr starb, am 9. Juli. Er wurde von allen von Deep Purple geliebt und war stets willkommen in unserem Umkleideraum. Er strahlte Energie und Freude aus. Außerordentlich gut geschrieben von seinem Freund, dem Schriftsteller und Rundfunksprecher Mark Donaldson, ist das Buch voll von wunderbaren Geschichten, die Zeugnis ablegen von Mariners Persönlichkeit und fußballerischem Können. Ich hatte die Ehre, gefragt zu werden, ein Vorwort zu schreiben, und ich wäre begeistert, wenn ihr alle eine Kopie kaufen würdet.

Ebenfalls empfehlenswert zum Lesen in diesem erleuchteten Zeitalter, da wir 2022 betreten, ist DasDschungelbuch von Rudyard Kipling, sowie sein Gedicht If; beide sind erbaulich, einfühlsam und schön geschrieben. Ich habe sie in der Vergangenheit erwähnt, aber ich hörte, dass Rudyard Kiplings Werk in englischen Schulen nicht mehr willkommen ist, also seid bitte gewarnt… diese häretische Lektüre ist nur für diejenigen, die sich spirituell und intellektuell bereichert fühlen wollen. Versucht, Gunga Din aus Kipling's Barrack Room Ballads [Balladen aus dem Biwak/Soldatenlieder] aufzunehmen und bildet euch eure eigene Meinung über die Natur dieses Nobelpreisträgers.

Ich wünsche euch allen Freude und gute Gesundheit für das kommende Jahr und ich hoffe wir sehen uns auf der Straße.

Ian Gillan

Copyright © Ian Gillan 2021

Zurück zum:
return to DF index